PK Sommerprogramm StR. Hohensinner 20.05.2021

Foto: Stadt Graz/Fischer

So breit und groß wie nie

Montag, 24. Mai 2021

Das Sommer- und Ferienprogramm der Stadt Graz

„Die Corona-Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft nach wie vor vor große Herausforderungen, insbesondere auch Familien“, betont Bildungs-, Integrations-, Jugend- und Familienstadtrat Kurt Hohensinner, „viele mussten Urlaube vorzeitig konsumieren oder haben mit finanziellen Engpässen zu kämpfen. Urlaube sind nach wie vor nur schwer planbar oder eingeschränkt möglich. Deshalb braucht es gerade im heurigen Sommer ein vielfältiges und niederschwelliges Betreuungsangebot, um die Familien zu unterstützen.“

Wie schon im vergangenen Jahr hat die Stadt Graz alle Kräfte im Bereich der Sommer- und Ferienbetreuung gebündelt und ein umfangreiches Maßnahmenpaket zusammengestellt. Für die Grazer Familien bedeutet das mehr Plätze denn je und eine noch größere Vielfalt an Angeboten: „Auch die Kinder mussten im vergangenen Jahr auf vieles verzichten. Freunde treffen, Präsenzunterricht und -veranstaltungen, bis hin zu Großeltern und Sportangeboten. Was es für den Sommer braucht, ist jetzt Stabilität und ein vielfältiges Angebot“, so Hohensinner. Neben der institutionellen Betreuung in den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen für mehr als 2.000 Kinder (Erfahrungswert der vergangenen Jahre), wurde das Angebot der Stadt auf annähernd 8.000 Plätze ausgebaut. Das heißt gesamt werden rund 10.000 Kinder diesen Sommer städtische Angebote in Anspruch nehmen.

Heuer gibt es erstmals eine gemeinsame Online-Broschüre, die alle Sommer- und Ferienangebote der Stadt auf 122 Seiten zusammenfasst. Diese findet sich hier