nexo_fahrt1

Fotos: zVg

nexo-interior-15

motorshow_mkv_1600

nexo-interior-16

Hyundai NEXO

Montag, 19. Juli 2021

Jetzt auch im Hyundai Abo und für Privatpersonen erhältlich

Hyundai brachte bereits 2013 mit dem Hyundai ix35 FCEV das erste Wasserstoff-Elektroauto als Serienauto auf den Markt. Seit Herbst 2018 ist der Hyundai NEXO in Österreich erhältlich, ein modernes, topausgestattetes Fahrzeug mit Wasserstoff-Elektro Antrieb.

Der Hyundai NEXO ist das perfekte Null-Emissions-Auto für jeden Tag. Damit wird er der Hyundai Entwicklungsphilosophie gerecht, die maximale Effizienz ohne Einschränkungen der Fahreigenschaften anstrebt. Auf Basis einer eigenen Plattform konnten Gewicht und Anordnung des Brennstoffzellenantriebs verbessert und die Hochvolt-Batterie im Kofferraum untergebracht werden.

Der Antrieb entwickelt eine Leistung von 120 kW (163 PS) und ein maximales Drehmoment von kräftigen 395 Nm. Die Reichweite pro Tankfüllung beträgt 660 Kilometer nach WLTP. Wasserstoff-Elektrofahrzeuge stoßen, wie batterieelektrische Fahrzeuge, keine Emissionen aus. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie beim Fahren sogar die Luft filtern und reinigen. Der effiziente und haltbare Hochleistungsluftfilter kann 99,9 Prozent aller Feinstaubpartikel aus der Luft sieben, die durch den Filter strömen.

Bereits ab 699 Euro brutto pro Monat kann der NEXO unter www.hyundai-abo.at für eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten abonniert werden. Dabei muss sich der Kunde weder um die Versicherung, Wartung und Reparatur, noch um die Vignette kümmern. Das Hyundai ABO bietet ein rundum sorglos Paket. So können Interessenten erstmalig ein Wasserstoff-Elektro Fahrzeug als CO2 neutrale Alternative zu den batterieelektrischen Fahrzeugen in der Praxis kennenlernen und sich dabei von der hohen Praxistauglichkeit überzeugen lassen.

Und wer dann den nächsten Schritt machen möchte und einen Hyundai Nexo kaufen will, hat ab sofort auch als Privatperson die Möglichkeit dazu. Zum Fixpreis von € 69.990,- inkl. MWST kann der Nexo in Vollausstattung gekauft bzw. geleast werden.