01.07.2021, AUT, Puchstraße, Graz, SAUBERMACHER - PRESSEKONFERENZ UND SPATENSTICH LÄRMSCHUTZWAND, im Bild: Eine Innenansicht

Bürgermeister Siegfried Nagl, Saubermacher Gründer Hans Roth, Umweltstadträtin Judith Schwentner, Saubermacher-Vorstand Ralf Mittermayr (v.l.) Fotos: Saubermacher

51283342739_770282733a_k

Saubermacher: Gute Nachbarschaft ist viel wert

Donnerstag, 01. Juli 2021

Neue Lärmschutzwand an der Mur in Graz

Weil für das 2019 eröffnete neue Murkraftwerk Bäume gefällt werden mussten, nahmen Anrainer plötzlich stärker wahr, dass in ihrer Nachbarschaft sich ein Industriegebiet befindet. Dort angesiedelt ist seit 1992 ein Standort des Unternehmens Saubermacher mit derzeit rund 190 Beschäftigten. Herzstück ist eine Hightech-Aufbereitungsanlage für Leichtverpackungen, die im 3-Schicht-Betrieb arbeitet. Zwar werden die Lärmgrenzwerte laufend geprüft und eingehalten, dennoch werden die Arbeitsgeräusche dem Wegfall des „Baumschutzes“ von den Wohnnachbarn stärker wahrgenommen.

Nun hat Saubermacher gemeinsam mit der Stadt auf die Beschwerden reagiert und es ist dort eine 95 Meter lange und zehn Meter hohe Lärm- und Sichtschutzwand errichtet worden. Die Schutzwand besteht aus Stahlbeton und Lärmschutzpanelen, die auf der Murseite zusätzlich absorbierend ausgeführt sind. Die Begrünung wurde gemeinsam mit der Stadt entwickelt und schafft einen natürlichen Lebensraum für Eichhörnchen, Bienen, Vögel und Co. Durch die Begrünung erfährt auch die beliebte Rad- und Laufstrecke entlang der Mur eine Aufwertung. Saubermacher-Gründer Hans Roth: „Uns war es ein Anliegen, mit der Lärmschutzwand einen Mehrwert für Anrainer und Umwelt zu schaffen. Gute Nachbarschaft ist uns wichtig.“

Die Betonwand wird mit immergrünem Efeu bepflanzt, Ranksysteme mit wildem Wein, Hopfen- und Waldrebe sowie Säuleneichen, die auch im Winter ihr Laub behalten, Hainbuchen und verschiedene Vogelnährgehölze wie Kornelkirsche, Schlehe und Holunder schaffen Vielfalt. Verschiedene Insektenhotels und Nistkästen bringen nicht nur Leben, sondern auch Farbe hinter die Lärmschutzwand.