kleinRobert Sommersguter- Andreas Kern- Eva Rainer - Peter Engert -vl_c-Mario Gimpel

v.l.: Robert Sommersguter, Andreas Kern, Eva Rainer (Head of Asset Management der ARE Austrian Real Estate) und Peter Engert (Geschäftsführer ÖGNI). Fotos: Mario Gimpel

kleinKristall-Award_c-Mario Gimpel

Das Büro von morgen ist smart

Freitag, 17. September 2021

Richtungweisendes Bürokonzept für innovativen und nachhaltigen Charakter ausgezeichnet

Mit der Verleihung des Platin-Zertifikats der ÖGNI* hat das von der KS Group errichtete Smart Office in der Smart City Graz die höchste Auszeichnung für nachhaltiges Bauen erhalten. Das Smart Office verfügt über rund 11.000 Quadratmeter Nutzfläche, verteilt auf drei unterirdische und sechs oberirdische Geschoße. Die Dachterrasse lädt zu Pausen und zum Austausch an der frischen Luft ein. Das nachhaltige Bürogebäude ist besonders „smart“, weil es in puncto Heizung und Kühlung zu 80 Prozent ohne externe Energieversorgung auskommt. Wärme- und Kälteenergie werden mit einer Wärmepumpe durch Grundwassernutzung gewonnen. Auf dem Dach befindet sich eine rund 360 Quadratmeter umfassende Photovoltaikanlage. In der dreigeschossigen Tiefgarage stehen Elektrotankstellen für E-Autos und E-Bikes zur Verfügung.

Entwickelt und errichtet wurde das Smart Office von der KS GROUP unter der Federführung von Andreas Kern und Robert Sommersguter. „Wir bauen Objekte, die viele Jahrzehnte Bestand haben werden. Das geht nur mit einer hohen Qualität!“, so die beiden. Anfang des Jahres hat die AVL List GmbH als Mieterin mit rund 600 Mitarbeiter*innen hier ihre neuen Arbeitsplätze bezogen. Neue Eigentümerin des Gebäudes ist seit 2021 die ARE Austrian Real Estate. Für die ARE war die hohe Auszeichnung für Nachhaltigkeit ein wesentliches Kriterium für die Kaufentscheidung.

Das umweltfreundliche und klimaschonende Bau- und Nutzungskonzept erfüllt aber nicht nur die Kriterien für die ÖGNI-Platinzertifizierung. Als überhaupt erst fünftes Projekt in Österreich wurde der KS Group, am 14. September 2021, der Kristall-Award für herausragende Performance im Kapitel der sozial-funktionellen Qualität verliehen.

Die ÖGNI setzt sich besonders für die soziale Nachhaltigkeit ein und stellt den Menschen in den Mittelpunkt einer Immobilie. Um die sozial-funktionelle Qualität bei unseren zertifizierten Projekten noch weiter zu fördern und sichtbarer zu machen, wurde somit der ÖGNI KRISTALL ins Leben gerufen. Die ÖGNI verleiht demnach allen GOLD oder PLATIN zertifizierten Projekten, die bei den umfangreichen und aufwendig zu erfüllenden Sozialkriterien in Summe über 80 Prozent erzielen, zusätzlich zum DGNB Zertifikat, den ÖGNI KRISTALL.

Für Andreas Kern und Robert Sommersguter sicher nicht das letzte Projekt in dieser Qualität. Auch bei der Errichtung des KS1-Towers in der Kärntner Straße 1 wird ein Zertifikat in Platin angestrebt.

*ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft)