kleinEuroskills_Projektteam_Robotorarm_-c-voestalpine

Foto: voestalpine

voestalpine-Lehrlinge geben Einblicke in ihre Ausbildung

Mittwoch, 22. September 2021

Ab morgen finden erstmals in Österreich die „EuroSkills-Bewerbe“, die Europameisterschaft der Berufe, statt. Als Partner der EuroSkills 2021 in Graz unterstreicht die voestalpine einmal mehr ihr Engagement für die Ausbildung von zukünftigen Fachkräften. 50 Lehrlinge der voestalpine und ihre Betreuer werden im Rahmen der Veranstaltung an insgesamt drei Messeständen von 23. – 26. 9. die Berufsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns präsentieren. Ein besonderes Highlight ist dabei der „Give-aways“-verteilende Roboterarm, der von drei steirischen Lehrlingen (Elektrotechnik-, Anlagen- und Betriebstechnik, Automatisierungs- und Prozessleittechnik) der voestalpine Stahl Donawitz konzipiert, entwickelt und bis zum Produktionsstart umgesetzt wurde. Der selbst programmierte und digitalisierte Roboterarm kann mittels Mobiltelefon und Tablet gesteuert werden. Darüber hinaus ist die voestalpine bei der Europameisterschaft der Berufe, dem Herzstück des EuroSkills-Events, mit einem jungen oberösterreichischen Anlagenelektriker der voestalpine Stahl GmbH vertreten. In den vergangenen Jahren konnten voestalpine-Lehrlinge mehrfach Medaillen von den EuroSkills mit nach Hause nehmen.