AllergoSan als Leitbetrieb ausgezeichnet

Monica Rintersbacher (GF Leitbetriebe Austria) überreicht das Zertifikat an AllergoSan-Firmengründerin Anita Frauwallner (re.). Foto: Fischer

„Das Institut AllergoSan hat sich als Anbieter innovativer Produkte basierend auf intensiver Forschung auf dem von globalen Großkonzernen dominierten Pharmamarkt durchgesetzt und ist seit mehr als 30 Jahren nachhaltig erfolgreich“, begründet Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin der Leitbetriebe Austria anlässlich der Verleihung der Zertifizierungsurkunde an das steirische Unternehmen von Anita Frauwallner.

Wir verfolgen bei unserem Institut einen integrativen Ansatz, der darauf abzielt, das gesundheitliche Fundament des Menschen mit natürlichen Substanzen zu stärken, noch bevor Krankheiten entstehen“, erklärt die Firmengründerin. „Unser Ziel ist es, möglichst vielen Menschen mit unseren Produkten zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität zu verhelfen. Deshalb denken wir international und arbeiten laufend daran, unsere Produkte Menschen auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen“, freut sie sich klarerweise über die Auszeichnung als österreichischer Leitbetrieb. „Wir tragen dieses Gütesiegel mit Stolz und Freude.“

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Forschung zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz forcieren

STEIRISCHER HERBST: Prolog im Sommer - Der Krieg in der Ferne

GESUNDHEIT: Grazer Physiker entwickeln elektronische Haut