1 Ort/2 Wege: Glaube und Kunst

Ausstellung vom Do, 6.10., bis So, 9.10.2022, im Stift Rein

Stift Rein war zehn Jahre lang Heimstätte der von der StyrianArtFoundation durchgeführten Künstler-Klausuren, an denen insgesamt mehr als 100 Künstler und Künstlerinnen teilgenommen haben. Ein Ort religiöser Praxis wurde so auch jedes Jahr zu einem Ort künstlerischen Schaffens. Beide Arten bzw. „Wege“ einer Sinnstiftung des Lebens begegneten sich an einem Ort sowohl in Gemeinsamkeiten wie auch in unterschiedlichen Ausdrucksformen, die sich insbesondere in einer beeindruckenden Vielfalt künstlerischer Gestaltungen zeigte – im Vordergrund standen aber über die Jahre der Kooperation gegenseitige Akzeptanz und Toleranz.

Wegbereiter dieses langjährigen Projektes, Pater August Janisch und die Künstlerin Edith Temmel, feiern in diesem Jahr ihr 80-jähriges Geburtstagsjubiläum. Aus Anlass dieser Jubiläen erlaubt sich die StyrianArtFoundation zur Ausstellung „1 Ort/2 Wege: Glaube und Kunst“ einzuladen, um so Stift Rein erneut zu einem Ort der Begegnung und vor allem der kreativen künstlerischen Gestaltung zu machen.

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen: Edith Temmel, Axel Staudinger, Christoph Urban und Martin Roth †

Die Ausstellung ist von Do, 6.10., bis So, 9.10.2022 (täglich von 14 bis 19 Uhr, Sonntag 11 bis 19 Uhr), bei freiem Eintritt geöffnet.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


Jüdisches Leben in Graz



Der Kia EV6 und "Strong Arnie"



Nun lässt ER die Puppen tanzen



Grazer Forscher arbeiten mit Flüssigsalzreaktor



Steirerkrone lobt sich: „50 Jahre Mut“


Am Fuschlsee kommt Winterlaune auf



Schande für Europa: Das Martyrium von Julian Assange