5 Jahre Graz-Amsterdam

KLM feiert Jubiläum am Flughafen Graz

 

Es war der 15. Mai 2017, als der erste Flieger von Graz direkt nach Amsterdam abgehoben ist – dem drittgrößten Flughafen Europas, der Drehscheibe für Flüge in die ganze Welt. Seit fünf Jahren können Reisende aus der Steiermark somit bequem via Amsterdam 167 internationale Flugziele erreichen. Im Sommer 2022 fliegt KLM fünf bis sieben mal wöchentlich mit einer Embraer 175 von Graz in die niederländische Metropole.

„Die Verkehrsverbindungen sind für ein Exportland wie die Steiermark von entscheidender Bedeutung und der Direktflug stärkt den Flughafen Graz und bringt Unternehmen eine bessere Erreichbarkeit wichtiger Zukunftsmärkte“, freut sich Holding-Graz-CEO Wolfang Malik klarerweise rückblickend auf fünf erfolgreiche Jahre der KLM am Flughafen Graz. Wie auch die beiden Flughafen-Graz-Geschäftsführer Wolfgang Grimus und Jürgen Löschnig: „Unsere Fluggäste – ob Geschäftsreisende oder Urlauber – schätzen das weltweite Streckennetz der KLM und den effizienten Umsteigeflughafen Schiphol. Amsterdam ist zu jeder Jahreszeit ein attraktives und lohnendes Städtereiseziel und die Niederländerinnen und Niederländer schätzen die kurze Fluganreise, um die touristischen Highlights von Graz und der Steiermark zu erkunden sowie den Red Bull Ring in Spielberg im Rahmen des Formel 1 Wochenendes in ein oranges Flaggenmeer zu verwandeln.“

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

FERIEN: Freier Eintritt ins Universalmuseum Joanneum für alle unter 19

ATELIER M. AUER: Ein Erlebnis für alle Sinne

FREIZEIT: Gipfelbaden auf der Riesneralm – jetzt auch bis Sonnenuntergang