„Toulouse – her we come!“

Rollstuhlbasketball: RBB FlinkStones – mit Crowdfunding-Kampagne zum Europacup

Toulouse – here we come!“ – unter diesem Titel präsentierten die Rollstuhlbasketballer der RBB FlinkStones Graz heute feierlich den Start ihres Projekts. „Unsere Reise nach Toulouse beinhaltet große logistische und finanzielle Hürden. Die Durchführung dieser Kampagne mit FanInvest setzt den Grundstein für ein sportlich erfolgreiches Jahr 2023“, so FlinkStones-Obmann und Schlüsselspieler Christoph Edler.

Finanzielle Hürden  überwinden

Mit FanInvest – der digitalen Finanzierungsplattform für den Profi- und Spitzensport haben die FlinkStones den richtigen Partner gefunden. Über die Plattform des Grazer Startups können Vereine und Athlet:innen online Mitglieder und Unterstützer:innen sowie Sponsoren und Investor:innen für ihre Vorhaben gewinnen. Fans können mit ihrem Beitrag die Zukunft der Vereine und Athlet:innen aktiv mitgestalten und Teil ihrer Erfolgsgeschichte werden und erhalten als Gegenleistung exklusive Produkte und Erlebnisse. Für Unternehmen bieten die FlinkStones zudem attraktive Sponsoringpakete. 

Graz als Gastgeber des Europacups

Die Teilnahme an internationalen Turnieren ist nicht nur für die Teams, sondern auch für den Austragungsort ein grenzüberschreitendes Aushängeschild. „Graz verfügt über eine perfekte Infrastruktur auch ein solches Turnier auszutragen. Wir werden uns gemeinsam mit den FlinkStones um die Austragung einer Vor- oder Finalrunde für 2024, spätestens 2025 bewerben“, so Kurt Hohensinner im Rahmen der Presskonferenz, der als Stadtrat für Sport und Inklusion selbstverständlich hinter dem Projekt steht.

Das ist FanInvest

Das 2022 gegründete Grazer Start-Up wird von den beiden Co-Foundern Christoph Högler und Markus Friessnegg geführt. "Unser Ziel ist es Vereine sowie Athlet:innen und ihre Fans wieder näher aneinander bringen, vor allem auf wirtschaftlicher Ebene. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht das Unterstützen, Sponsern und Investieren in Vereine und Sportler:innen für jeden Fan einfach und digital zugänglich zu machen", so Mitgründer und Geschäftsführer Christoph Högler. Die Nutzung der Plattform ist dabei sowohl für Privatpersonen als auch für Sponsoren zu 100% kostenlos.

Step by Step

Am Samstag, den 28. Jänner tragen die FlinkStones in Kapfenberg ihre nächsten Meisterschaftsspiele aus. Der Europacup rückt immer näher, trotzdem bleibt das Team rund um Obmann Edler fokussiert: „Natürlich steigt die Vorfreude, dennoch haben wir am Samstag wichtige Spiele, die wir positiv absolvieren wollen.“

Und HIER können Sie die FlinkStones unterstützen

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

KULTUR. Licht Punkt Strich


MFL LIEZEN: „Jahrhundertauftrag“ für Verkehr auf Schiene



Krafttanken im Bayerischen Wald



Natursäfte: Doppel-Landessieg für 2 Asse



HEIZEN: Bereits 13 Brandtote und 3 CO-Verunglückte



AUTONOMES FAHREN: Virtuelle Crash-Szenarien