13./14. Mai: Hunderte Radln in der Grazer Messe

AK veranstaltet 4. Fahrradbörse

Es ist erstaunlich, was alles auf Dachböden, in Garagen und Schuppen schlummert. Jede nur denkbare Spielart des Rades wird bei der AK-Fahrradbörse am Freitag und Samstag (13. und 14. Mai 2022) in der Freilufthalle B der Grazer Messe vertreten sein. Mountain-Bikes, Stadt- und Tourenräder, Kinder- und Jugendfahrräder, solche mit E-Antrieb und federleichte für Renn-fahrten, Waffenräder und viele mehr warten für kleines Geld auf ihre neuen Besitzer.

Anlieferung und Verkauf

Die AK Steiermark bringt die Verkäufer und Käufer von Fahrrädern provisionsfrei zusammen. Am Freitag (13. Mai) können von 10 bis 20 Uhr funktionstüchtige Räder abgegeben werden, am Samstag (14. Mai) werden sie von 10 bis 17 Uhr Interessierten zum Kauf angeboten. Der Preis wird vom Verkäufer selbst festgesetzt. Der Erlös wird nach Ende der Börse den Verkäufern ohne Abzug bar ausgezahlt. Nicht abgeholte Verkaufserlöse und Räder werden karitativen Einrichtungen übergeben.

Feines Rahmenprogramm

Neben diesem Service bietet die AK Steiermark ein umfangreiches Rahmenprogramm an: Beim AK-Stand gibt es die Möglichkeit für einen Gesundheitscheck, der ARBÖ ist mit einer sogenannten Rauschbrille vertreten. Tipps, wie man Raddiebstähle verhindern kann, kommen von der Polizei Graz, die Radlobby ARGUS ist mit einer Fahrradregistrierung vor Ort. Die AUVA ist mit einem Infostand vertreten und baut den Easy Drivers-Radsicherheitsparcours auf. „Die Fahrbar“ sorgt für das leibliche Wohl.

FAKTEN

Rad-Anlieferung: am 13. Mai, 10 bis 20 Uhr, ausschließlich über Einfahrt 2/Fröhlichgasse Radbörse: 14. Mai, 10 bis 17 Uhr Für Fragen rund um die Radbörse richtet die AK bis 18. Mai eine eigene Hotline unter der Nummer 0664/82 164 76 ein. Alle Informationen zur AK-Fahrradbörse finden Sie unter www.akstmk.at/rad

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Forschung zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz forcieren

STEIRISCHER HERBST: Prolog im Sommer - Der Krieg in der Ferne

GESUNDHEIT: Grazer Physiker entwickeln elektronische Haut