Neues Sportangebot in der offenen Jugendarbeit

„Sport entfaltet unzählige positive Wirkungen weit über den reinen Bewegungs- und Gesundheitsaspekt hinaus. Das hat unser Sportjahr 2021 eindrucksvoll bewiesen“, so Jugend-, Familien- und Sportstadtrat Kurt Hohensinner bei der Präsentation und Eröffnung des erweiterten Sport- und Tanzprogramms des Jugendzentrums funtastic. Dort werden nun auch Fitnesstrainings, Breakdance- und Hiphop-Kurse sowie zusätzliche Freizeitaktivitäten angeobten. Der Indoor-Soccerplatz mit Sportboden, Kleinfeldtoren, Banden, Ballfangnetzen und einer Digitalanzeige rundet das Angebot ab. Auch Trainingsgeräte werden bereitgestellt.

„Sport überwindet Sprach-, Kultur- oder Bildungsbarrieren und bringt Menschen unterschiedlicher sozialer Hintergründe zusammen und stellt Diskriminierung ins Abseits“, beschreibt Elke Maurer vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familien bei Jugend am Werk Steiermark. „Gleichzeitig vermittelt Sport gesellschaftliche Werte und bietet Handlungs- und Erfahrungsräume, in denen junge Menschen mitwirken und sich entwickeln können“.

Dieses Angebot bietet nun die Möglichkeit eines niedrigschwelligen Eintauchens in die Welt von Sport und Bewegung und kann eine Vorstufe zum Vereinssport sein. „Wir kooperieren mit Vereinen und Sportverbänden und übernehmen hier die Funktion eines Bindeglieds“, sagt Reinhard Lackner, Teamleiter im Jugendzentrum funtastic bei Jugend am Werk. „Ein zentraler Aspekt ist die Freude an der Bewegung, der Spass am Tun und am Bestehen individueller Prüfungen. Im Sport werden Teamfähigkeit, Toleranz und Fairness vermittelt. Wir werden heuer auch das legendäre Grazer Jugendzentrenfußballturnier austragen.“

Das Jugendzentrum funtastic in der Neuholdaugasse 68, das von Jugend am Werk im Auftrag der Stadt Graz und des Landes Steiermark betrieben wird, ist fester Bestandteil des Grazer Stadtteiles Schönau. Es bietet Jugendlichen die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zusammenzukommen sowie auch Raum für Entwicklung und Identitätsbildung. Die Jugendlichen finden Anregung und Unterstützung durch die Betreuungspersonen und haben die Möglichkeit an vielfältigen, pädagogisch sinnvollen Angeboten teilzunehmen. Sozialpädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bei Bedarf für Gespräche, Information und Beratung zur Verfügung.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Elisabeth Ulrich May 3, 2022 um 4:24 pm
    Dieses Angebot finde ich echt "funtastic". Eine wirklich gelungene Einrichtung. Bravo!!! Werde ich weiter empfehlen. Gratulation an die Initiator*innen.

FERIEN: Freier Eintritt ins Universalmuseum Joanneum für alle unter 19

ATELIER M. AUER: Ein Erlebnis für alle Sinne

FREIZEIT: Gipfelbaden auf der Riesneralm – jetzt auch bis Sonnenuntergang