Schlösser im Schnee

Schlosshotels & Herrenhäuser: Wintererlebnis der besonderen Art

Ein 600 Jahre alter Herrenansitz inmitten eines Osttiroler Langlaufparadieses oder ein romantisches Schlösschen direkt an der Piste; wohnen im Appartement im altehrwürdigen Tiroler Jagdschloss oder mit der ganzen Familie das UNESCO-Welterbe Hallstatt entdecken: Die folgenden vier Hotels mit Geschichte(n) bieten perfekte Bedingungen, um den Winter in vollen Zügen zu genießen.

Vom Schloss direkt auf die Piste

Das romantische „Bergschlössl“ liegt mitten im Arlberger Skizirkus, in erster Reihe direkt an der Piste und Seilbahnstation. Der Charakter und die Einrichtung dieser Privatvilla aus dem 19. Jahrhundert sind einzigartig: Familie Moosbrugger-Lettner führt kein Hotel im herkömmlichen Sinn – hier fühlt man sich so privat wie in einem Luxus Chalet. Acht unterschiedlich eingerichtete Zimmer in elegantem und zugleich rustikalem Ambiente stehen zur Verfügung. Das für seine besondere Atmosphäre geschätzte Hotel kann für besondere Anlässe sogar als ganzes Haus gemietet werden.

Die luxuriösen, hellen Zimmer sind mit großen Badezimmern mit handgemachten Delfter Fliesen ausgestattet, von Gastgeberin Johanna Moosbrugger bemalt und gestaltet. Das reichhaltige Frühstücksbuffet wird in der alten Tiroler Stube und im „Paradieszimmer“ serviert, das mit auffälligen, frischen Farben und floralen Stoffen eine spannende Symbiose mit dem zugleich rustikalen Interieur eingeht. Ein kleiner SPA steht ebenfalls zur Verfügung.

www.bergschloessl.at

Appartements im altehrwürdigen Tiroler Jagdschloss

Auf 1.000 Metern Höhe im Tiroler Dorf Lermoos, mit Traum-Blick auf das imposante Zugspitzmassiv, liegt der Ansitz Felsenheim mit seiner 300-jährigen Geschichte. Heute bietet der Ansitz individuell gestaltete Ferienappartements für Gäste, die das Außergewöhnliche suchen. Wer hier eincheckt, spürt sofort den besonderen Geist, der durch die historischen Mauern weht: Benedikt Kössler, 30-jähriger frisch gebackener „Schlossherr“ und gelernter Koch, ist nach Wanderjahren in London’s und Kopenhagen's Sterneküche nach Lermoos zurückgekehrt und empfängt seine Gäste im geschichtsträchtigen Jagdschlössl.

Besonderer Zusatzservice: ein feines, abwechslungsreiches Frühstück, das zusätzlich gebucht werden kann, vom Gastgeber persönlich zubereitet mit den besten Bio-Produkten aus der Region, teilweise aus Eigenproduktion. Der Ansitz Felsenheim liegt direkt am Fuße des Skigebietes Grubigstein, am neuen Sechsersessellift Hochmoosexpress und ermöglicht dadurch das Skifahren bis vor die Haustüre. Die Tiroler Zugspitzarena ist mit 55 Seilbahn- und Liftanlagen, 209 Pistenkilometern sowie dem Zugspitzgletscher ein Paradies für Skifahrer. Langläufer finden 100 Kilometer Loipen durch zwei Ebenen und Hochtäler, 60 km Winterwanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen durch die tief verschneite Landschaft.

www.felsenheim.athttp://www.felsenheim.at/

Verträumte Winterromantik und Langlaufparadies

Ein Traum für Langlauf-Enthusiasten: 120 km Loipen im Grenzland Osttirol/Südtirol sowie das Biathlon- und Langlaufzentrum Obertilliach, wo sogar die Stars aus dem nordischen Lager trainieren, befinden sich in der unmittelbaren Umgebung des Osttiroler Dörfchens Strassen. 50 km geräumte Winterwanderwege, 11 Naturrodelbahnen und acht familiäre Skigebiete sorgen für Abwechslung. Im „Strasserwirt“, einem liebevoll renovierten historischen Gasthof, wo es einem schon beim ersten Schritt durch das alte Haustor warm ums Herz wird, empfangen die Schwestern Astrid und Judith Bachmann ihre Gäste. Das teilweise über 600 Jahre alte Gebäudeensemble beherbergt ein 4-Sterne-Hotel und ist Anziehungspunkt für Erholungssuchende, Kulturinteressierte, Seminarteilnehmer und Genießer der leichten Tiroler Küche.

Neues Highlight: die 45 qm große, edle „Kollreider-Suite“, mit Eichenboden, Villgrater Naturbetten aus Schafwolle, getrenntem Wohn- und Schlafbereich, privater Außensauna und exklusivem Gartenbereich; benannt nach dem Maler Oswald Kollreider, dem prominentesten Sohn Strassens.

www.strasserwirt.com

Familien-Urlaub im UNESCO-Weltkulturerbe

Das Heritage.Hotel Hallstatt bietet in drei historischen Häusern insgesamt 55 stilvolle Zimmer davon 7 Juniorsuiten und 6 neue Familiensuiten für bis zu sechs Personen an. Der Großteil der Zimmer hat einen traumhaften Blick auf den Hallstättersee und die umliegenden Berge sowie auf den UNESCO-Weltkulturerbeort Hallstatt. Das „Haus Kainz“ liegt direkt am See und verfügt über ein Restaurant mit klassisch-österreichischer Küche und regionalen Spezialitäten aus dem Salzkammergut.

Das Haus Stocker ist ein 500 Jahre altes Bürgerhaus und erinnert an ein Mini-Märchenschlösschen, etwas versteckt in den verwinkelten Gassen des weltberühmten Örtchens Hallstatt. Das Haus Seethaler liegt am Hallberg und eröffnet einen traumhaften Panoramablick. Skibegeisterte kommen in den umliegenden Skigebieten Dachstein-West, Dachstein Krippenstein und Loser voll auf ihre Kosten. Schneeschuhwanderungen am Dachstein Krippenstein mit Blick zum Dachstein Gletscher, Winterspaziergänge entlang vereister Bäche oder durch tief verschneite Wälder sorgen für Abwechslung; sehenswert ist auch das Welterbemuseum Hallstatt.

www.hotel-hallstatt.com

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!