KAPO-Showroom in Wien - als Nachbar die Staatsoper

Mit der Staatsoper als unmittelbaren Nachbar gab Stephansdom-Pfarrer Toni Faber dem neuen Auftritt von KAPO seinen Segen und wünschte viel Erfolg in der Bundeshauptstadt. Im Innenhof unterhielt sich die dichte Gästeschar bei steirischen Schmankerln und steirischer Musik bestens.

Auf rund 200 qm präsentiert die steirische Traditionstischlerei Fenster, Türen und Fassaden aus Holz und Holz-Alu. Der technische Vertrieb ist ab sofort auch in der Wiener Innenstadt Ansprechpartner für Architekten, Designer und interessierte Endkunden.

„Wir eröffneten am 29.09.2022 unseren Showroom. Gleichzeitig feierten wir an diesem Tage das Erntedankfest. Warum? Weil wir ohnehin viel zu selten Danke sagen. Danke für vieles, das uns selbstverständlich erscheint. Selbstverständlich erscheint uns insbesondere vieles, das uns die Natur tagtäglich zum Geschenk macht. In unserem Fall ist dies insbesondere der nachwachsende Rohstoff Holz, aus welchem wir unsere Erzeugnisse fertigen. Deshalb und weil die Eröffnung eines neuen Vertriebsstandortes auch immer eine Aussaat ist, haben wir uns ganz bewusst entschieden diese beiden Themen gemeinsam zu feiern. Gemeinsam mit Architekten, Kunden und Partnerunternehmen aus unserer Heimatregion Oststeiermark, die unsere Werte teilen und die ebenso aus Überzeugung mit der Natur leben und arbeiten.“, so Stefan Polzhofer, der gemeinsam mit Othmar Sailer die Geschäfte bei KAPO führt.

Rund 250 Gäste aus Wirtschaft, Medien und Tourismus waren anwesend. Die Veranstaltung startete mit einer Pressekonferenz des Tourismusverbandes Oststeiermark. Als weitere Programmpunkte folgten eine Führung durch die Galerie von Nachbar & Neo-Steirer Enrique Fuentes sowie eine Segnung durch Dompfarrer Toni Faber. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Gin- bzw. Weinverkostungen von THE STIN – Styrian Gin bzw. Weingut Polz sowie Soundpräsentationen von POET Audio.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

KULTUR. Licht Punkt Strich


MFL LIEZEN: „Jahrhundertauftrag“ für Verkehr auf Schiene



Krafttanken im Bayerischen Wald



Natursäfte: Doppel-Landessieg für 2 Asse



HEIZEN: Bereits 13 Brandtote und 3 CO-Verunglückte



AUTONOMES FAHREN: Virtuelle Crash-Szenarien