Kontrolle auf 70.000 Seiten

40 Jahre steirischer Landesrechnungshof

Viel Prominenz aus Politik und Verwaltung strömte ins Grazer Landhaus, um in der Landstube gemeinsam mit Direktor Heinz Drobesch den 40. Geburtstag „seines“ Landesrechnungshofes (LRH) zu feiern.

Dessen Vorgängerin als LRH-Chefin und nunmehrige Präsidentin des Rechnungshofes, Margit Kraker, zeichnete in ihrer vielbeachteten Festrede die Zukunft der öffentlichen Finanzkontrolle vor. Und selbst Bundespräsident Alexander Van der Bellen stellte sich mit einer Video-Botschaft bei dieser Feierlichkeit ein, die vom bekannten Grazer Schauspieler und Kabarettisten Gregor Seberg mit einem „Show Act“ eröffnet wurde.

Beeindruckende Bilanz der obersten Kontrolleinrichtung des Landes

Unter den bisher sechs LRH-Direktoren (darunter auch der allererste Leiter des LRH, Gerold Ortner) wurden in ihrem 40-jährigen Bestehen knapp 800 Prüfberichte verfasst sowie fast 100 Projektkontrollen vorgenommen. „Das ergibt alles zusammen rund 70.000 Seiten bedrucktes Papier“, fasste der Direktor des ältesten aller österreichischen Landeshöfe, Heinz Drobesch, in seiner Dankesrede zusammen. Diese Leistung wurde nicht nur vom Obmann des Kontrollausschusses, Klubobmann Mario Kunsasek, in seinen Grußworten gewürdigt, auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und dessen Stellvertreter Anton Lang fanden in ihren Grußbotschaften Worte des Lobes und der Anerkennung für das Wirken dieses Kontrollorgans des Landtages.

Die Begrüßungsliste der „Hausherrin“ im Landtag Steiermark, an dessen Tagungsort, der Landstube im Grazer Landhaus, die Festveranstaltung stattfand, bot alles, was in Politik und Verwaltung Rang und Namen hat. Landtagspräsidentin Manuela Khom sagte neben den bereits erwähnten Persönlichkeiten auch den stellvertretenden Landtagspräsidenten Gabriele Kolar und Gerald Deutschmann und allen Klubobleuten, nämlich Barbara Riener, Hannes Schwarz, Claudia Klimt-Weitthaler, Sandra Krautwaschl und Nikolaus Swatek, nebst Abgeordneten der Landtags-Fraktionen ein herzliches Willkommen.

Auch die Leiterin der österreichischen Datenschutzbehörde, Andrea Jelinek, Militärkommandant Heinz Zöllner, Stadtpolizeikommandant Thomas Heiland sowie Landesamtsdirektorin Brigitte Scherz-Schaar und ihr Stellvertreter Wolfgang Wlattnig wurden stellvertretend für alle Anwesenden der Beamtenschaft aus Bund und Land mit Grußworten bedacht.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!