Ex-GAK-Präsident Harald Sükar: Privatkonkurs – späte Folge

Foto: Klipp/Pixabay

Die gute Nachricht für Harald Sükar – er war in den Jahren 2005/06 Präsident der GAK, damit der Nachfolger von Konsul Rudi Roth gewesen – erreichte ihn vor mehreren Wochen: Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren rund um die GAK-Insolvenz wurde eingestellt. Er hatte in seiner Zeit als Präsident des GAK Haftungen übernommen. Seine Frau hatte etwa zur gleichen Zeit die Grazer Bäckereikette von Hubert Auer übernommen. Harald Sükar ließ sich dort – oder formal richtig ausgedrückt – wurde dort von seiner Frau als Geschäftsführer eingesetzt.

Im Jahre 2011 wurde über Harald Sükars Vermögen ein Firmeninsolvenzverfahren (er hatte mehrere Gastronomie-Lokale geführt) eröffnet. Die Gläubiger stimmten in der Folge der damals noch geltenden 10%igen-Mindestrückzahlungsquote nicht zu. Zehn Jahre später – die Umstände erschließen sich für Außenstehende nicht wirklich – hat nun Harald Sükar beim Bezirksgericht Graz-Ost ein Schuldenregulierungsverfahren eröffnet.

Im damaligen Insolvenzverfahren wurden sämtliche Betriebe geschlossen und die Gläubiger mit angemeldeten und anerkannten Insolvenzforderungen in der Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro haben eine bescheidene Quote von 1,21 % erhalten. Da im vormaligen Insolvenzverfahren keine Entschuldung erreicht werden konnte, sind weiterhin die Verbindlichkeiten in der Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro offen. Angemeldet waren damals ca. 5,5 Millionen Euro., wobei bedingte Forderungen in der Höhe von ca. 1 Million Euro zwischenzeitig hinfällig sein dürften.

Ehefrauen sind oft ein wichtiger Anker bzw. soziales Netz für den Ehemann. Harald Sükar, der Millionenschulden hat und damit auch kein Vermögen, ist zwischenzeitig in einem Unternehmen seiner Frau unselbstständig tätig, sprich als Dienstnehmer bzw. Mitarbeiter. Es wird vorerst abgewartet, in welcher Höhe Verbindlichkeiten angemeldet werden und in weiterer Folge soll den Gläubigern ein Zahlungsplan unterbreitet werden, so heißt es in der Aussendung des Alpenländischen Kreditorenverbandes.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Es ist angerichtet: Grazer entwickeln fermentiertes Superfood

Red Bull Ring: Auf Rädern, mit Raupen und Kufen oder im Gelände

AUSGEZEICHNET: Steirer holt "Oscar" der Campingbranche

Kia Niro: Innovative zweite Generation

INDUSTRIE: Pandemie ein Problem, aber: Arbeitskräftemangel Thema Nummer 1

TERMINE: Schauspielhaus Graz im Februar