Niederländisches Königspaar auf Staatsbesuch in der Steiermark

Wie geplant sind der König der Niederlande Willem-Alexander in Begleitung von Gemahlin Máxima, Bundespräsident Alexander Van der Bellen und dessen Gattin Doris Schmidauer von Wien kommend heute (29.06.22) pünktlich um 10.36 Uhr auf dem Grazer Hauptbahnhof angekommen.

Nach der Begrüßung durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und dessen Gattin Marianne stand als erster Programmpunkt ein Unternehmensbesuch bei AVL List an.

Firmengründer Helmut O. List nahm die Führung der königlichen Gäste persönlich vor. List freute sich, dem Besuch „die neuesten Innovationen auf dem Gebiet der Elektromobilität, einschließlich Batterien, Brennstoffzellen und Wasserstoff für eine grüne, klimaneutrale Mobilität zu präsentieren.“

Zu den Highlights gehörte das neue AVL Hydrogen and Fuel Cell Test Center, das zu den größten und fortschrittlichsten Testanlagen für Brennstoffzellen und Elektrolysesysteme weltweit zählt. Darüber hinaus präsentierten NXP, Thinkport Vienna und AVL ihre intelligenten und elektrifizierten Mobilitätslösungen, einschließlich fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und autonomes Fahren (AD).

Abschließend besuchte die Delegation das AVL Battery Innovation Center, das von AVL und Rosendahl Nextrom für die Entwicklung, Implementierung und Validierung von hocheffizienten Batterieproduktionsprozessen etabliert wurde. 

Pünktlich um 12.10 Uhr traf das niederländische Königspaar gemeinsam mit dem Präsidentenpaar beim Rathaus ein, wo sie schon von Bürgermeisterin Elke Kahr und ihrer Stellvertreterin Judith Schwentner erwartet wurden. Viele Menschen hatten sich zudem am Hauptplatz versammelt, um dem hohen Besuch zuzuwinken. Für diesen war eigens der rote Teppich ausgerollt worden, auf dem die Gäste zum Stadtsenatssitzungssaal im zweiten Stock emporstiegen. Dort lag bereits das Goldene Buch der Stadt Graz bereit.

„Es ist eine Ehre und ein Auszeichnung für unsere Stadt, so hohen Besuch empfangen zu dürfen", freute sich die Bürgermeisterin darüber, dass König Willem-Alexander und seine Gattin ihrer Einladung ins Rathaus gefolgt waren. Sie gab den Gästen einen kurzen historischen Abriss über die Geschichte des Hauses und seine Bürgermeister. „Bisher alles Herren", erklärte Kahr mit einem Augenzwinkern. Für das Königspaar ist es der erste Besuch in der steirischen Landeshauptstadt. "Wir freuen uns, dass uns Bundespräsident Van der Bellen vorgeschlagen hat, auch Graz zu besuchen", so der niederländische Monarch. "Es ist eine sehr interessante Stadt, von der wir viel lernen können." Zum Abschluss trugen sich die beiden Hoheiten ins Goldene Buch der Stadt ein. Somit ist dieses nach mehr als 50 Jahren wieder um eine königliche Signatur reicher: Bei ihrem Grazbesuch im Jahr 1961 verewigte sich Queen Elisabeth ebenfalls im Goldenen Buch der Stadt.

Im Anschluss ging's weiter zur Alten Universität, wo sich die Staatsgäste mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu einem gemeinsamen Mittagessen trafen.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!