Kleinwalsertal: genussreiches Winterfinale für Erwachsene

Wer den Sonnenskilauf liebt, liebt auch Ski in-Ski out. Direkt an den Pisten des naturbelassenen Kleinwalsertals verwöhnt das Erwachsenen Hotel Gemma in Hirschegg Gäste ab 16 Jahre, die sich eine Auszeit vom Alltag gönnen. Ohne Umwege geht es vom Hotel auf die Skipiste der Heuberg Arena mit dem Walmendinger Horn.

In weitere top Skigebiete des Kleinwalsertals führen bequeme Skigleitwege oder kurze Pendelbus-Verbindungen. Abseits der Pisten warten auf Langläufer, Winterwanderer, Spaziergänger und Ruhesuchende abwechslungsreiche Möglichkeiten, den Spätwinter und ersten Frühlingsboten völlig entspannt zu erleben.

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Gemma ist ein Refugium, um in der Ruhe der Natur und in einem reizreduzierten Ambiente Kraft zu tanken. In einem großzügigen Pool-, Wellness- und Ruhebereich sind die Erwachsenen unter sich und lassen wohltuende Entspannungs- und Vital-Angebote auf sich wirken. Die zwei großen Panoramasaunen sind eine Wohltat nach einem aktiven Wintertag in den Bergen.

Die Chefin des Hauses ist gleichzeitig die Küchenmeisterin. Unter ihrer Regie entstehen aus vorwiegend regionalen Produkten aus kontrollierter Herkunft mit erstklassiger Qualität frische Köstlichkeiten. Eines vieler Highlights ist ihr wöchentliches Genussmenü. „Auch wenn jemand drei Wochen bei uns wohnt, wir servieren jeden Tag eine andere Spezialität“, erzählt Rita Peter. Nachmittags kommen gegen den Hunger zwischendurch Kuchen, Tee und Kaffee auf das Buffet.

Spezialität des Hauses: Lebensfeuer-Messungen

Gastgeber Klaus Peter ist zertifizierter Lebensfeuer® Professional. Er führt in seinem Haus Lebensfeuer-Messungen durch. Diese geben Aufschluss über das individuelle körperliche und emotionale Befinden und ermöglichen ein ausführliches Coaching, um die Vitalität zu steigern und die Erholung aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Wer weiß, welcher Impuls – Regeneration, Aktivierung oder Balance – für sein Wohlbefinden am besten ist, der findet auf dem einzigartigen Walser Omgang den richtigen Weg.

Ein spezielles Vitalwegenetz setzt sich mit der Verbesserung der Gesundheit und der Lebensqualität auseinander: Strecken für Erholung und Entspannung, zur Anregung von Körper und Kreislauf, zur Balance von Regeneration und Aktivierung.

Weitere Infos: www.gemma.at

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

KULTUR. Licht Punkt Strich


MFL LIEZEN: „Jahrhundertauftrag“ für Verkehr auf Schiene



Krafttanken im Bayerischen Wald



Natursäfte: Doppel-Landessieg für 2 Asse



HEIZEN: Bereits 13 Brandtote und 3 CO-Verunglückte



AUTONOMES FAHREN: Virtuelle Crash-Szenarien