Spezialflugzeug macht Bilder von Graz

Foto: Stadt Graz / Fischer

Wer heute (4. August) den Blick nach oben hebt, der wird den etwas anderen Flugverkehr ganz sicherlich bemerken. Denn bis 15.30 Uhr dreht im Auftrag des Grazer Stadtvermessungsamtes ein Spezialflugzeug seine Runden, in einem genau definierten 48-streifigen Flugmuster. Mit an Bord: die in Graz entwickelte Luftbildkamera Vexcel Imaging, UltraCam Osprey 4.1. Sie liefert schließlich 25.000 hochauflösende Luftbilder. Zum einen werden beim Bildflug Graz 2022 Senkrechtaufnahmen in Echtfarben sowie in Color-Infrarot und zum anderen Schrägluftbilder gemacht. 

Wofür werden die Bilder verwendet?

Sie dienen als Grundlage für die räumliche Erfassung und Aktualisierung sowohl der Vegetation als auch der Gebäude und werden nach Datenübermittlung auch ins Grazer Luftbildarchiv übernommen.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!