2. Juli: Giants gegen die Danube Dragons in Graz

Diesen Samstag, den 2. Juli, treffen die Projekt Spielberg Graz Giants zu Hause auf die Danube Dragons. Stattfinden wird das Aufeinandertreffen im ASKÖ Stadion Eggenberg, Schloßstraße 20, 8020 Graz um 15 Uhr.

Die Danube Dragons sind bisher noch immer ungeschlagen auf Platz eins in der Tabelle und haben ihren Playoff-Platz somit sicher. 

Der letzte AFL Gameday der Saison 2022 in Graz hat auch abseits des Spielfelds einiges zu bieten. Ab 11 Uhr können alle Footballbegeisterten der Jahrgänge 2004-2014 zum Tryout kommen. Die Tickets für das anschließende AFL Spiel „Giants vs. Dragons“ sowie Verpflegung und jede Menge Spaß sind inklusive. 

Außerdem wird es einen Losverkauf geben, dessen Erlös zur Gänze unserem Nachwuchs zugutekommt. Hier gibt es attraktive Preise wie eine Jahreskarte der Holding Graz, eine Audiobrille von FAUNA, eine zweistündige Fahrt mit einem BMW M3 COMPETITION von OJ Cars, sowie 10 Markenrucksäcke zur Verfügung gestellt von Spark7, zu gewinnen.

„Die Dragons sind immer noch ungeschlagen und momentan erster. Wir freuen uns auf das Heimspiel. Es ist die Gelegenheit für uns zu zeigen, wie wir uns diese Saison verbessern konnten“, so Doug Adkins, Head Coach der Projekt Spielberg Graz Giants.

Sa | 2.7.2022, 15:00 Uhr vs. Dragons // ASKÖ Stadion Eggenberg, Schloßstraße 20, 8020 Graz

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!