Musikverein Graz startet in die neue Saison

Die neue Saison 2022/23 des Musikverein Graz startet mit zwei Veranstaltungen, die die Vielseitigkeit des Programms widerspiegeln: Noch im September finden ein fulminantes Chorkonzert der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor und das erste Festkonzert mit Mozarts Entführung aus dem Serail im Grazer Musikverein statt!

1. Liederabend am Montag, 26. September 2022, 19:30 Uhr, Stefaniensaal
Va, pensioreo – 95 Jahre Konzertvereinigung Wiener Staatsoper,
Opernchöre von Wolfgang Amadeus Mozart | Giuseppe Verdi | Richard Wagner | Georges Bizet u.a.
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
MARTIN SCHEBESTA Chorleitung
WOLFGANG FRITZSCHE Klavier
Wie das Orchester der Wiener Staatsoper mit den Wiener Philharmonikern eine Konzertformation gründete, entstand vor 95 Jahren die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor. Das Ziel, Chorwerke auf höchstem Niveau zu präsentieren, blieb seit 1927 unverändert. Im Rahmen seines Geburtstagskonzerts gibt der Chor eine Kostprobe seines Opernrepertoires.

1. Festkonzert am Freitag, 30. September 2022 um 19:30 Uhr im Kammermusiksaal
Wolfgang Amadeus Mozart
Die Entführung aus dem Serail
Singspiel in 3 Akten, KV 384
Eine Produktion der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Zusammenarbeit mit dem Masterstudium Oper der MUK Wien und dem Musikverein Graz

Weitere Infos und Tickets gibt’s hier

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


Jüdisches Leben in Graz



Der Kia EV6 und "Strong Arnie"



Nun lässt ER die Puppen tanzen



Grazer Forscher arbeiten mit Flüssigsalzreaktor



Steirerkrone lobt sich: „50 Jahre Mut“


Am Fuschlsee kommt Winterlaune auf



Schande für Europa: Das Martyrium von Julian Assange