styriarte: Los geht’s mit Sandy Lopicic und Jordi Savall

Am Samstag, 9. Juli 2022, wird sich bereits zum 15. Mal die „ORF Steiermark Klangwolke“ erheben – dieses Jahr mit dem Konzert „TE DEUM“, dirigiert von Jordi Savall! Der Styriarte-Höhepunkt wird an diesem Abend ab 21.00 Uhr in ORF III Kultur und Information, auf RADIO STEIERMARK sowie via Public Viewings oder Radio-Übertragungen bei mehr als 20 öffentlichen Veranstaltungen in der Steiermark zu erleben sein!

Ein Höhepunkt der Styriarte 2022 ist der Konzertabend „TE DEUM“. Wer immer vor dem Fernseher durch Europa reist, kennt diese Musik aus den Live-Übertragungen der Eurovision: Das Präludium zum Te Deum von Charpentier ist seit 1954 die Fanfare der europäischen Rundfunkunion. Dirigent Jordi Savall versammelt am Samstag, 9. Juli 2022, in der Pfarrkirche Stainz Musiker/innen aus ganz Europa um sich und lässt das berühmte „Te Deum“ und Johann Sebastian Bachs „Magnificat“ in glänzendem Licht erstrahlen − mit einem herausragenden Solist/innenensemble, dem Arnold Schoenberg Chor und dem Styriarte Festspiel-Orchester. Und das ganze Land ist mit der „Klangwolke“ bei diesem Kulturereignis dabei.

Bereits am Freitag, den 8. Juli gastiert Sandy Lopicic in der Grazer Helmut-List-halle. Der bosnisch-österreichische Theaterregisseur, Musiker, Schauspieler und Filmkomponist inszeniert Ralph Benatzkys Operette als kunterbunte Revue und lädt mit Stars wie Carin Filipcic zum „Cluture Clash“ ins Weiße Rössl.

Weitere Infos zum styriarte-Programm sowie Tickets finden Sie hier

Lesen Sie auch:  „… spüren das Kribbeln im Bauch“

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


FREIZEIT. Der Bergherbst im Zillertal



REISEN. Von Graz in die Sonne



SPOTS. VinziNest feierte 30 Jahre „Zuflucht für Schutzlose“



GESUNDHEIT. ​KAGes sagen Lebensmittelabfällen den Kampf an



Unterwasserrugby: STC Graz ist stärkstes Mixed-Team


Tag der Seelischen Gesundheit am 7. Oktober



TU GRAZ: Forschung auf der Bühne