Mission „Zero Emission“

Emissionsfreies On-Demand Shuttle startet Testbetrieb am Flughafen Graz

Bedarfsorientiert und kostenlos zwischen den ÖV-Stationen (Bus und Bahn) und dem Flughafen Graz wird ab sofort ein emissionsfreies Shuttle den Fluggästen zur Verfügung stehen.

Das innovative „GRZ Shuttle“ läuft im knapp sechsmonatigen Testbetrieb und ist Teil des Leuchtturmprojektes „move2zero“. Damit wolle man dem Ziel einer vollständig emissionsfreien Busflotte schrittweise näher kommen, heißt es bei der Holding Graz, die dieses Forschungsprojekt bereits 2019 gemeinsam mit Projektkoordinator Grazer Energieagentur und 12 weiteren Partnern aus Forschung und Industrie ins Leben gerufen hat. Ziel ist es eben, die städtische Busflotte der Holding Graz durch klimafreundliche Alternativen wie batterieelektrische und Brennstoffzellenbusse zu ersetzen. Parallel dazu wird mit der Einführung von bedarfsabhängigen Angeboten das öffentliche Verkehrssystem erweitert und attraktiviert.

Zum Einsatz kommt ein batterieelektrisches Shuttle: Der Mercedes e-Vito. Geladen wird dieser über das automatisierte konduktive Ladesystem „Matrix Charging“ der Firma Easelink. Sobald das Shuttle vor der Ankunftshalle am Flughafen parkt, senkt sich der sogenannte Matrix Charging Connector vom Fahrzeugunterboden automatisch ab und verbindet sich mit der Ladeplatte am Parkplatzboden. Das Laden des Shuttles funktioniert somit besonders bequem, ohne das Auto verlassen und ein Kabel anzustecken zu müssen. Der Projektpartner Energie Graz versorgt das innovative Ladesystem mit grünem Strom.

Rufsystem (On-Demand Service) über www.grz-shuttle.at

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

FERIEN: Freier Eintritt ins Universalmuseum Joanneum für alle unter 19

ATELIER M. AUER: Ein Erlebnis für alle Sinne

FREIZEIT: Gipfelbaden auf der Riesneralm – jetzt auch bis Sonnenuntergang