19. April: The Philharmonic Brass im Grazer Stefaniensaal

Foto: Musikverein Graz

Der Musikverein Graz präsentiert Ihnen am 19. April 2023 ein Festkonzert mit „The Philharmonic Brass“. Das Ensemble –  bestehend aus Mitgliedern der Berliner Philharmoniker, der Wiener Philharmoniker und internationalen Künstlerinnen und Künstlern (SolobläserInnen der Staatskapelle Dresden, Orchestra Nazionale di Santa Cecilia, Wiener Symphoniker; sowie Professoren großer deutscher Universitäten) – hat sich zur Aufgabe gemacht, höchst virtuose kammermusikalische Konzerte und Aufnahmen mit den großen Dirigenten unserer Zeit zu verwirklichen. Mit sechzehn Blechbläser:nnnen und vier Schlagwerkern werden Arrangements vom Barock über Klassik bis hin zur Filmmusik von John Williams auf außerordentlichen Niveau musiziert.

Zu hören gibt’s am Mittwoch, den 19. April im Grazer Stefaniensaal (19:30 Uhr) Werke von Dimitri Schostakowitsch, Alexander Borodin, Antonín Dvorák, George Gershwin sowie John Williams.

Der Vorverkauf hat in dieser Woche begonnen - die Karten können jederzeit im Online-Shop, auf Ö-Ticket oder an der Konzertkasse erworben werden!

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

Putzen, ohne zu stürzen!


AK-FAHRRAD-BÖRSE: 5.000 Besucher:innen


STEIERMARK SCHAU 2023: Mobiler Pavillon Wien



Krafttanken im Bayerischen Wald



KI: Farbe in Schwarz-Weiß-Filme

Die TU Graz entwickelte einen KI-basierten Algorithmus, der Schwarz-Weiß-Aufnahmen realitätsgetreu einfärbt. Besonders interessant ist das für die Restaurierung historischer Aufnahmen.





Große Krainer-Preise für Konrad und Marko