Aufschlag zu den LAYJET OPEN in Bad Waltersdorf

Comeback der ATP-Challenger-Tour in der Steiermark im September 2023

Nach 15 Jahren Pause feiert die ATP-Challenger-Tour ein Comeback in der Steiermark. Bei den LAYJET OPEN im Sportaktivpark in Bad Waltersdorf wird den Fans vom 17. bis 24. September 2023 Top-Tennis präsentiert. Das bisher letzte Challenger-Turnier auf weiß-grünem Boden wurde im Jahr 2008 in Graz-Reininghaus ausgetragen.

Die LAYJET OPEN sind ein „125er-Turnier“ und damit ein Challenger-Event der höchsten Kategorie. Mit einem Preisgeld von 145.000 Euro steigt das Tennis-Highlight im oststeirischen Thermen- und Vulkanland zum drittgrößten Turnier in Österreich nach den Erste Bank Open in Wien und den Generali Open in Kitzbühel auf. Der Sieger erhält 125 ATP-Punkte für die Weltrangliste. Das Einzel bestreiten 32 Spieler, das Doppel 16 Paare, in der Qualifikation für das Einzel werden 24 Akteure zum Racket greifen.

„Die LAYJET OPEN setzen die Tradition internationaler Tennisevents in der Steiermark fort und bieten uns damit eine weitere Möglichkeit, das Grüne Herz Österreichs als Tourismus- und Sportland präsentieren zu können. Darüber hinaus profitieren Wirtschaft und Tourismus in der Region, schließlich sorgen die Sportler, ihre Betreuerinnen und Betreuer sowie die Fans während ihres Aufenthaltes für zusätzliche Nächtigungen und Wertschöpfung“, so Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


Jüdisches Leben in Graz



Der Kia EV6 und "Strong Arnie"



Nun lässt ER die Puppen tanzen



Grazer Forscher arbeiten mit Flüssigsalzreaktor



Steirerkrone lobt sich: „50 Jahre Mut“


Am Fuschlsee kommt Winterlaune auf



Schande für Europa: Das Martyrium von Julian Assange