Bilanz: Achtbares Ergebnis für steirischen Winter-Tourismus

Bevor der Sommer so richtig anläuft, macht der Steiermark Tourismus einen kurzen Blick zurück auf die vergangene Wintersaison von November 2021 bis April 2022, die bekanntlich aufgrund des Lockdowns erst knapp vor Weihnachten am 17. Dezember 2021 gestartet und mit späten Ostern abgeschlossen wurde.

„Angesichts des verspäteten Saisonstarts und der zahlreichen Unsicherheiten im Hinblick auf Reisebestimmungen erzielten wir in der vergangenen Wintersaison ein achtbares Ergebnis. Erfreulich ist, dass wir wieder verstärkt internationale Gäste aus absoluten Wachstumsmärkten begrüßen konnten“, so Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

In Zahlen ausgedrückt: 1.304.400 Gästeankünfte im Winter 2021/22 bedeuten zwar ein Rückgang von 27,1 % und 4.708.800 Nächtigungen ein Minus von 19,8 % gegenüber dem Winter 2019, dem bislang letzten Winter ohne Lockdowns. Damit lief der 2. Corona-Winter jedoch besser als man erwarten konnte. Gegenüber dem ersten Corona-Winter 2019/20 bedeutet dies bei den Ankünften „nur mehr“ -8,7 % und bei den Nächtigungen -3,5 %.

„Ein Fünftel weniger an Nächtigungen in der vergangenen Saison bedeuten über 1,1 Millionen Nächtigungen weniger für die Steiermark. Das ist noch sehr viel, allerdings ist das Minus gegenüber dem ersten Coronawinter schon deutlich geringer“, so Steiermark-Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold. Für den Sommer hoffe man auf ähnliche Ergebnisse wie in den vorangegangenen zwei sehr guten Sommersaisonen, auch wenn die Rahmenbedingungen fordernd bleiben.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!