Das hat vor ihm noch kein Steirer geschafft

Mit 100.000 Fans in München schrieb Andreas Gabalier „ein Stück Geschichte“

Es war ein Mega-Konzert der Superlative. Vor rund 100.000 Zuschauern trat der steirische Volks Rock’n Roller in der Münchner Messer auf. Das hat vor ihm noch kein Steirer geschafft. Und logisch, dass es nicht nur für seine Fans, sondern auch für ihn ein unvergessliches Erlebnis war. Das beweisen auch Andreas Gabaliers Instagram-Postings im Anschluss an das Konzert auf der größten Bühne Deutschlands: „Ein Stück Geschichte … Unvergesslich! Was für ein grandioses Live-Feeling habt ihr mir beim Volks-Rock ́n ́Roller Fan-Festival am vergangenen Sonntag auf der Messe München geschenkt! …“

"Es waren wohl zwischen 95.000 und 100.000 Menschen", so Musikmanager Sepp Adlmann gegenüber der „Kleinen Zeitung“. Und weiter: "Wer dieses Konzert nicht als Höhepunkt einer Karriere bezeichnet, hat wohl eine Wahrnehmungsstörung. Der Andreas hat Gas gegeben und ist dem Super-Gig mit etwas erhöhter Nervosität und ausgeprägtem Respekt entgegengetreten. 

Lesen Sie auch unsere Reportage aus dem Jahr 2017: Dem Phänomen Andreas Gabalier auf der Spur

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


FREIZEIT. Der Bergherbst im Zillertal



REISEN. Von Graz in die Sonne



SPOTS. VinziNest feierte 30 Jahre „Zuflucht für Schutzlose“



GESUNDHEIT. ​KAGes sagen Lebensmittelabfällen den Kampf an



Unterwasserrugby: STC Graz ist stärkstes Mixed-Team


Tag der Seelischen Gesundheit am 7. Oktober



TU GRAZ: Forschung auf der Bühne