G’miasige Rezepte in Leichter Sprache

Gesunde Ernährung ist ein häufiger Neujahrsvorsatz. Mit der Umsetzung im Alltag hapert es aber allzu oft, wie der steirische Gesundheitsbericht regelmäßig bestätigt. Weniger als die Hälfte der Steirer:innen essen demnach täglich Gemüse. Umso wichtiger daher, „Gusto“ auf gesunde Ernährung zu machen, die auch schmeckt.

Der Gesundheitsfonds Steiermark setzt dies mit zahlreichen Projekten für unterschiedliche Zielgruppen um. Eine dieser Maßnahmen ist das neue Kochbuch HEUTE KOCHE ICH, das sich an Menschen mit Lern-Schwierigkeiten richtet. Umgesetzt wurde dieses als Gemeinschaftsprojekt zwischen Gesundheitsfonds Steiermark, FH JOANNEUM, Jugend am Werk Steiermark und Lebenshilfe Soziale Dienste.

„Gesundes Kochen muss Spaß machen. Auch Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sollten Möglichkeiten haben, gesundes Kochen selbstständig auszuprobieren. Das neue Kochbuch HEUTE KOCHE ICH ist hier die ideale Unterstützung. Es fördert die Ernährungs- und Gesundheitskompetenz und hilft dabei, die Zahl der gesunden Lebensjahre zu erhöhen“, freut sich Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß.

Für das Kochbuch wurden Rezepte der Kampagne „Sei amol g’miasig“ des Gesundheitsfonds Steiermark in Leichter Sprache aufbereitet – vom Rote-Rüben-Aufstrich über die 1-Topf-Penne mit Gemüse und das steirische Käfer-Bohnen-Chili bis hin zu den Kakao-Muffins mit Bohnen.

Das Kochbuch HEUTE KOCHE ICH richtet sich an Menschen mit leichteren kognitiven Beeinträchtigungen bzw. Lernschwierigkeiten.

Kontakt für Bestellungen:
Lisa Bauer (Gesundheitsfonds Steiermark), lisa.bauer[at]gfstmk.at, Tel.: +43 (0)316 / 877-5533 oder PDF-Download

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

KULTUR. Licht Punkt Strich


MFL LIEZEN: „Jahrhundertauftrag“ für Verkehr auf Schiene



Krafttanken im Bayerischen Wald



Natursäfte: Doppel-Landessieg für 2 Asse



HEIZEN: Bereits 13 Brandtote und 3 CO-Verunglückte



AUTONOMES FAHREN: Virtuelle Crash-Szenarien