23.-25.9.: Österreich-Rekord bei DTM-Heimrennen am Red Bull Ring

Mit der DTM 2022 steuert der Red Bull Ring auf rot-weiß-rote Motorsport-Festspiele zu. Erstmals können die Fans am Spielberg vier waschechte Österreicher – so viele wie noch nie in der zweiten DTM-Ära seit dem Jahr 2000 – zu Heimsiegen anfeuern. Österreichs F1-Legende Gerhard Berger dirigiert seit einigen Jahren die prominenteste deutsche GT3-Rennserie und zudem schickt der Lokalmatador Grasser Racing aus Knittelfeld in seiner Debüt-Saison gleich vier Lamborghini Huracán GT3 Evo in die Heimrennen im steirischen Murtal.

Dem Publikum wird neben drei Partnerserien auch rundherum eine Menge Unterhaltung geboten: das neue DTM Fan Village mit einer Fülle an Attraktionen sowie Pitwalks, Zutritt zum Fahrerlager, die Pit View und eine Autogrammstunde mit den Stars.

Krönender Abschluss einer epischen Motorsport-Saison

Der Red Bull Ring kann bereits auf eine großartige bisherige Saison 2022 blicken. Für den krönenden Abschluss dieses Motorsport-Sommers hat der Spielberg vom 23. bis 25. September die DTM zu Gast. Heimische Racing-Fans müssen ziemlich weit in den Archiven zurückblättern, um vier oder mehr Österreicher im Starterfeld einer Saison zu finden. Damals hieß die Serie noch Deutsche TourenwagenMeisterschaft. Seit dem Revival als Deutsches Tourenwagen Masters im Jahr 2000 waren noch nie so viele rot-weißrote Piloten im Aufgebot, wie in der aktuellen Saison.

Jahrelang musste die bekannteste deutsche Rennserie sogar ohne Österreicher auskommen. Lucas Auer (Mercedes-AMG) beendete die letzte dieser Durststrecken 2015. Der Tiroler kämpft in wenigen Wochen Rad an Rad mit dem Salzburger Philipp Eng (BMW), dem Oberösterreicher Thomas Preining (Porsche), dem Tiroler Clemens Schmid (Lamborghini) und dem Wahl-Wiener Mirko Bortolotti (ITA, Lamborghini) um Heimsiege am Spielberg. Die Rennen starten am Samstag, 24. September, und am Sonntag, 25. September, jeweils um 13:30 Uhr.

Side Events für die ganze Familie

Audi, BMW, Ferrari, Lamborghini, Mercedes und Porsche – was für ein Klang in den Ohren eines echten Motorsport-Fans! Allein schon dieses Line-up in Kombination mit der überwältigenden Austro-Power am DTM-Grid sollte Grund genug sein, um gemeinsam mit dem Red Bull Ring das perfekte Finale des Racing-Sommers 2022 im Murtal zu feiern.

Vom 23. bis 25. September hinterlassen neben den Hauptdarstellern mit rassigen GT3-Sportwagen auch die Fahrer der Partnerserien DTM Trophy, DTM Classic DRM und BMW M2 Cup ihre Spuren im steirischen Asphalt. Wer hautnah dran sein möchte und sich zusätzlich zu seinem Tribünenticket ein Fahrerlager- oder ein Pitwalk-Ticket gönnt, ist ganz vorne mit dabei.

Im neuen DTM Fan Village gibt es eine Autogrammstunde mit den Piloten, einen Renn-Simulator, Gewinnspiele und DJs sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Eine Box zwischen zwei Team-Garagen ist für Fans reserviert, in der sie den Mechanikern aus nächster Nähe bei der Arbeit an den Boliden zusehen können. Den Besuchern wird am Spielberg rund um die beiden DTM-Rennen ein erstklassiges PS-Paket samt Rahmenprogramm für ein Wochenende mit der ganzen Familie geboten.

Tickets für das große Finale des Motorsport-Sommers 2022 am Red Bull Ring sichern sich PS-Freunde unter www.redbullring.com

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


Jüdisches Leben in Graz



Der Kia EV6 und "Strong Arnie"



Nun lässt ER die Puppen tanzen



Grazer Forscher arbeiten mit Flüssigsalzreaktor



Steirerkrone lobt sich: „50 Jahre Mut“


Am Fuschlsee kommt Winterlaune auf



Schande für Europa: Das Martyrium von Julian Assange