Südtirol: In Olang wird’s nie langweilig

Spaß und Action für die ganze Familie

Als echte Familienhochburg gilt Olang wegen seiner vielen Aktivitäten, Wochenprogramme und Angebote für Klein und Groß, heißt es in der Tourismus-Broschüre der italienischen Gemeinde in der Nähe von Brunneck im Osten Südtirols.

In Olang wird viel Spaß und Action für die ganze Familie geboten, sodass den Kleinen niemals langweilig wird: Das beginnt direkt im Ort in der Olanger Kinderwelt, einem naturnah angelegten Riesenspielplatz mit Baumhauspfaden, Seilrutschen, Wasserspielen und der längsten Rutschbahn Südtirols über 56 Meter. Weitere Familiy-Hits sind die Kids Area Panorama mit Sporttrampolin und Riesen-Luftkissen, Tracks für Tubes, Dirtboards, Grasskier und Bikes sowie der Kron Arc-Bogenparcours. Rings um Olang gibt es mit Ponyreiten im Pferdehof in Pfalzen, Klettern im KronAction in Issing, dem MTB-Parcours im Antholzertal, Europas längster Zip-Line oder dem Eulenpark in San Vigilio viel zu tun.

Neue Erlebniswelt am Kronplatz

Und der Spaß für Kinder geht sogar über die 2.00er-Grenze hinaus: Auf dem Kronplatz-Gipfel, der mit den Bergbahnen Olang I+II rasch erreicht ist, wurde die neue Erlebniswelt Little Kronplatz gebaut. Dort können Familien mit Kindern auch im Sommer in die spannende Welt das Winters eintauchen, „Schneekatzen“ und Schneekanonen kennenlernen oder im Mini-Kronplatz erleben, wie ein Skigebiet funktioniert. Weitere Highlights sind die Sommer-Tubing-Bahn mit Zauberteppich und die sechs Meter hohe Liftstütze zum Klettern – mit Klettergut und Seil gesichert, versteht sich. Außerdem gibt es eine Miniatur-Ausgabe der Friedensglocke Concordia 2000, welche die Kids selbst anschlagen dürfen. Bei einer Kronplatz-Schatzsuche tauchen kleine Abenteurer in die Sagenwelt der Dolomiten ein und sammeln an den neun Stationen Sehenswürdigkeiten und Buchstaben für ein geheimes Lösungswort.

Eine weitere Attraktion ist die neue, 40 Meter lange Holzkugelbahn zwischen Bergstation Olang 1+2 und dem Gipfelrestaurant Kron. Die Buchenholz-Kugeln mit unterschiedlichen Motiven rollen rasant über einen Hindernisparcours mit Kurven und Hürden hinweg und können auch als Souvenir mit nach Hause genommen werden. Viel Action garantieren das Kron-Trampolin und der erste gesicherte Kinderklettersteig auf dem Kronplatz. Nach dem Gipfelsieg rückt Reinhold Messners Alpinismus-Museum MMM Corones ins Blickfeld, das Groß und Klein in die Welt des Extrembergsteigers eintauchen lässt.

Große Sprünge für kleine Füße

Wanderfamilien können rund um den Kronplatz so richtig aus sich herausgehen: Von der gemütlichen Runde mit Kinderwagen über leichte Höhentouren mit Bergbahn-Aufstieg bis zum Dolomitenabenteuer ist alles dabei. Unterwegs halten den Nachwuchs Gebirgsbäche, Spielplätze und Almen auf Trab. Etwa auf dem Spaziergang von Nieder- bis Oberolang, unterwegs zur Alten Goste den Waldrand entlang bis zum Olanger Stausee. Oder auf dem Panoramaweg von Olang nach Bruneck. Oben auf dem Kronplatz hält die Rundwanderung Concordia 360° von der Friedensglocke Concordia um den Kronplatzgipfel alle paar Meter schöne Aussichten und Spielmöglichkeiten parat. Der Holidaypass Premium ist das Gratis-Ticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol und bringt Familien von Ort zu Ort. Auch die Bergfahrt auf den Kronplatz ist damit um zehn Prozent günstiger.

Weitere Infos unter www.olang.com

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert

FERIEN: Freier Eintritt ins Universalmuseum Joanneum für alle unter 19

ATELIER M. AUER: Ein Erlebnis für alle Sinne

FREIZEIT: Gipfelbaden auf der Riesneralm – jetzt auch bis Sonnenuntergang