Grüner Strom für 3.000 Haushalte

Energie Steiermark: Neues Mega-Windrad auf der Sommeralm

Nach einjähriger Bauzeit wurde mit einem Festakt auf der Sommeralm eines der leistungsstärksten Berg-Windräder in Europa offiziell in Betrieb genommen. Damit können ab sofort über 3.000 Haushalte im Almenland mit grünem Strom versorgt werden. Das Investitionsvolumen für die Anlage auf 1440 Meter Seehöhe mit einer Leistung von 3,6 Megawatt lag bei 5,6 Millionen Euro.

Bereits im Jahr 1999 wurde auf der Sommeralm am selben Standort das erste Windkraftwerk der Steiermark errichtet. Zum damaligen Zeitpunkt handelte es sich um die höchstgelegene Windkraftanlage Europas mit Netzeinspeisung. Nach einem Blitzschlag 2016 hat man sich in der Region zu einer Neu-Errichtung des Nachhaltigkeits-Projektes entschlossen – in Partnerschaft mit der Energie Steiermark. Mit dem neuen Hochleistungs-Windrad (Gesamt-Höhe 180 Meter, Flügel-Länge je 62 Meter) konnte die Erzeugung gegenüber dem Pionier-Projekt von damals verzehnfacht (!) werden. Der Energieertrag liegt nun bei 10.000 Megawattstunden Strom pro Jahr. 

„Das Almenland hat eine Vorreiter-Rolle in Sachen erneuerbare Energie, geht mutig voran und ist dadurch zu einer der wichtigsten Modellregionen Österreichs geworden“, so die Vorstände der Energie Steiermark, Christian Purrer und Martin Graf. Sie betonen vor allem die positive Kooperation mit den BürgermeisterInnen und Grundstücks-Eigentümern: „Um die Klimaziele zu erreichen und Nachhaltigkeits-Projekte im Bereich Energie-Erzeugung rasch und konsequent umzusetzen, braucht es genau solche faire Partnerschaften mit Handschlagqualität. Die Region hat sich voll und ganz hinter das Projekt gestellt – das würden wir uns auch bei anderen Windprojekten wünschen.“

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert


GESUNDHEIT. Wenn Stress dem Körper zusetzt. Der Weg zu einem gesunden Rücken



FREIZEIT. Stürzen mit dem e-Bike … auf Tour durch die Salzburger Fuschlseeregion



KULINARIK. So genießt man das Grillgut gesund



JUNGE WIRTSCHAFT. Echt „stoak steirisch“



FESTIVAL. Am 26./27. August gibt's wieder das Chiala Afrika Festival im Grazer Augarten


REISEN für jede Vorliebe: Auszeit vom Alltag mit Weltweitwandern



BUCH. Mit den Öffis wandern – fürs Klima!